Praxis-Spektrum

Ultraschall

  • Hüftgelenke bei Neugeborenen und Kindern
  • gesamter Bauchraum (bei Blinddarmentzündung, nach Unfällen, etc.)
  • Nieren & ableitende Harnwege (bei Harnstauung, Harnwegsinfektionen, etc.)
  • Weichteile (bei unklaren Weichteilschwellungen, etc.)

 

Röntgen

  • nach jeglichen Unfällen mit Frakturverdacht
  • bei angeborenen Fehlbildungen (z.B. Syndaktylien/Polydaktylien)
  • zur Diagnostik bei Trichterbrust, vorzeitiger Schädelnahtverknöcherung

 

Rektoskopie (Enddarmspiegelung)

  • Diagnostik bei Analblutung, Analpolypen, Hämorrhoiden
    (bei Kindern bis zum 12. Lebensjahr empfehlen wir den Eingriff in Narkose durchzuführen)

 

Traumatologie (Unfallchirurgie)

  • Behandlung von Kindergarten- und Schulunfällen (sog. D-Arzt Fälle)
  • Einrenkung von Luxationen, Wundversorgungen, Gipsbehandlungen
  • Materialentfernungen nach Operationen bei Frakturen

 

Eingriffe in örtlicher Betäubung (ggf. auch in Narkose)

  • Wundversorgung
  • Lösen von Vorhautverklebungen
  • Abszeßspaltung
  • Fremdkörperentfernung
  • Entfernung von Warzen (Mollusken, vulgäre Warzen)
  • Entfernung von auffälligen Leberflecken
  • Zehennagelplastik bei eingewachsenem Zehennagel (meist Großzehe)
  • Entfernung kleiner Tumore der Haut (z.B. Hautanhängsel, Fettgeschwülste)
  • Kryotherapie (Vereisung von Hämangiomen und Warzen)
  • Korrektur von Narben

 

Die Auflistung ist als ein Auszug unseres Tätigkeitsbereiches zu betrachten.

Weitere Informationen finden Sie unter Fragen und Antworten

 

 

© 2016 Praxisklinik Kinderchirurgie

Kinderzentrum Dresden-Friedrichstadt

Friedrichstraße 38 - 40

01069 Dresden